Straßenname gesucht

Straßenname gesucht

Diesen Straßennamen hielten oft Briefzusteller und Paketboten für einen üblen Scherz und schickten deshalb die Sendungen regelmäßig zurück. Die zuständige Verkehrsbehörde wurde angewiesen, einen neuen Namen zu finden. Dies ist ihr trotz intensiver Bemühungen in den letzten zwei Jahren leider nicht gelungen. Nun hat die Stadtverwaltung Brunsbüttel einen Wettbewerb gestartet. Die Unterlagen dazu können Sie hier anfordern:
Stadtverwaltung
Namenlose Straße 1
25541 Brunsbüttel

Verschollenes Werk wiederentdeckt

Verschollenes Werk wiederentdeckt

Das 1977 beim spektakulären Kunstraub im Mönchengladbach entwendete Werk „Ohne Titel“ von Martin  Rautensieper ist kürzlich in Bremen auf dem Flohmarkt wiederentdeckt worden. Besonderer Dank sei dem geschulten Auge des aufmerksamen Wachmanns i.R. Herbert Konietzko gewidmet. Er konnte sich noch gut an den damaligen Raub erinnern. Allerdings scheint die Luftpumpe nicht mehr das ursprüngliche Original zu sein.

Schon wieder kein Wind in der Nordsee

Schon wieder kein Wind in der Nordsee

Zum wiederholten Male musste der Helgoländer Wetterbeauftragte Hans-Herrmann Schnakenberg feststellen, dass sich rund um sein Eiland kein Lüftchen rührte.  „Das ist wohl die Kehrseite der Medaille“ sprach er zu unserem Korrespondenten. „Die vielen Windräder verbrauchen den ganzen Wind in der Deutschen Bucht, und für unsereins bleibt nix mehr über“ fuhr er fort. „Selbst die Ausdünstungen der Tagesgäste werden nicht mehr weggeblasen“ ergänzte der Hummerbuden-Inspektor Eilert Klüver.

Wieder die Vorschriften missachtet

Wieder die Vorschriften missachtet

Auf Helgoland wurde jetzt eine Möve in Gewahrsam genommen, weil sie zum wiederholten Mal die Vorschriften missachtet hat. Hafenstegwart Onno Behrens machte ihr klar dass sie ja wohl deutlich unter der für diesen Platz vorgeschriebenen Mindestgröße sei. Ausnahmen sind nicht zu dulden, denn was wäre, wenn das jeder machen würde?

Maulwürfe immer dreister

Maulwürfe immer dreister

Offenbar reicht es den schmuddeligen Erdbewohnern nicht mehr, unsere Gärten mit normalgroßen Haufen zu verzieren. Seit neuestem agieren sie in Kleingruppen und türmen riesige Erdhaufen zusammen, wohlwissend dass sie, geschützt durch allzu blauäugige Naturschutzgesetze, dafür nicht zur Rechenschaft gezogen werden können.

Reetdachhaus für handwerklich begabte Interessenten frei!

Reetdachhaus für handwerklich begabte Interessenten frei!

Machen Sie ihren Traum wahr, aber zögern Sie nicht zu lang. Dies idyllisch gelegenes Reetdachhaus mit kleinen Mängeln wartet auf Sie. Mit nur wenigen Handgriffen schaffen Sie daraus ein gemütliches Heim für sich und Ihre Lieben. Dazu gehört ein großzügig bemessenes Sumpfgrundstück, um das Sie all Ihre Freunde beneiden werden. Aber warten Sie nicht zu lang. Mehr dazu hier.